Chefmonteur/in Kälte

Berufsbildung - Höhere Berufsbildung - Chefmonteur/in Kälte

Chefmonteur/in Kälte

Modularer Bildungsgang mit eidg. Fachausweis (Berufsprüfung) 
 
Der Bildungsgang zum Chefmonteur resp. zur Chefmonteurin Kälte richtet sich an Berufsleute, die ihre handwerklichen Fähigkeiten weiter schulen und perfektionieren wollen und eine Vorgesetztenfunktion anstreben.
 
Chefmonteur resp. zur Chefmonteurin Kälte übernehmen in Betrieben der Kältetechnik eine Führungsfunktion. Neben fundierten Fachkenntnissen in Wärmelehre, Regeltechnik, Bautechnik, Materialkunde, Hydraulik und anderen Fächern verfügen sie über die Grundlagen der Kalkulation und der Personalführung und kennen die Rechtsgrundlagen.
 
Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in Form von Modulen erworben.
  
Berufsbild Chefmonteur/in Kälte BP
 
Mehr Informationen zur Ausbildung erhalten Sie direkt bei der GIBB
 
Informationen zu den Bundesbeiträgen für die höhere Berufsbildung (gültig ab 2018)
 

Berufsprüfung Chefmonteur Kälte / Chefmonteurin Kälte

Ausschreibung Abschlussprüfung Chefmonteur/in Kälte BP
 
Der Schweizerische Verein für Kältetechnik schreibt für 2017 folgende Abschlussprüfung aus:
Berufsprüfung Chefmonteur Kälte / Chefmonteurin Kälte
 
Prüfungstermin Die Prüfungen finden im Zeitraum zwischen dem 28. August und dem 1. September 2017 statt.
Prüfungsort 3110 Münsingen
Prüfungsgebühr Fr. 1500.--
Anmeldetermin
14. April 2017
(massgebend ist das Datum des Poststempels)

Anmeldung

Per eingeschriebenem Brief an:
Schweizerischer Verein für Kältetechnik SVK
Eichistrasse 1
6055 Alpnach Dorf

Anmeldeunterlagen
erhältlich bei

Schweizerischer Verein für Kältetechnik SVK
Eichistrasse 1
6055 Alpnach Dorf
Telefon 041 670 30 45, E-Mail info@svk.ch
www.svk.ch
 
Wegleitung Berufsprüfung deutsch, französisch oder italienisch
GIBB Gewerblich-Industriellen Berufsschule Bern
 
Mit Trägerschaft des SVK wird an der GIBB Gewerblich-Industriellen Berufsschule Bern der modulare Bildungsgang zur Berufsprüfung Chefmonteur/in Kälte BP angeboten. Die einzelnen Module umfassen 20 bis 60 kompetenzorientierte Lektionen und werden jeweils mit einer Modulprüfung abgeschlossen. Da die einzelnen Module eine Gültigkeit von 5 Jahren haben, kann die Studienzeit (bis zur Berufsprüfung mindestens 3 Semester) auf diese Zeitspanne ausgedehnt werden.
 
Kontaktadressen
 
Fragen zur höheren Berufsbildung? Sie können sich gerne via E-Mail an info@svk.ch oder an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle wenden.
Startseite   |   SVK Sitemap   |   Kontakt   |   Impressum