ProFrio

Förderprogramme - ProFrio

Wichtiger Hinweis
Die Fördermittel für ProFrio sind ausgeschöpft. Die Verantwortlichen der Firma Enerprice und des SVK arbeiten mit Hochdruck daran, zusätzliche Mittel für das Programm zu erhalten und stehen deswegen in einem intensiven Kontakt mit den Behörden. Es ist zu hoffen, dass bald wieder Kälteprojekte gefördert werden können. Für grosse Kälteanlagen können nach wie vor direkt via ProKilowatt Fördermittel beantragt werden.

ProFrio

In der Schweiz verbrauchen die Kälte- und Klimaanlagen in Industrie, Gewerbe und Dienstleistungsunternehmen etwa acht Milliarden Kilowattstunden Strom pro Jahr, was ungefähr 14 Prozent des Elektrizitätsverbrauchs der Schweiz ausmacht. Experten gehen davon aus, dass in den Anlagen ein durchschnittliches Effizienzpotenzial von 20 Prozent steckt.

Das Förderprogramm ProFrio ist ein Programm von ProKilowatt und zielt auf den Bau von energieeffizienten Neu- und Ersatzanlagen sowie Massnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz von Bestandsanlagen ab.

Enerprice Partners AG hat dieses Programm zusammen mit dem Schweizerischen Verein für Kältetechnik (SVK) entwickelt. Das Programm hat eine Laufzeit von drei Jahren und richtet sich an Kältefachleute und Anlagenbetreiber in der ganzen Schweiz.

Gefördert werden Neu- und Ersatzanlagen ab 10 kWKälte, für welche vom Kältefachmann eine Leistungsgarantie ausgestellt wurde. Daneben werden auch die Durchführung eines Kältechecks (siehe Dossier "Bärenstark") sowie einzelne daraus abgeleitete Zusatzinvestitionen gefördert.

Wie hoch ist die Förderung?

  • Die Höhe der Förderung ist abhängig von der umgesetzten Massnahme und der Anlagengrössen.
  • Bei Anlagen welche mit einer Leistungsgarantie gebaut wurden, ist die Förderhöhe abhängig von der Einsparung im Vergleich zu einer Standardanlage. Die Förderhöhe wird individuell ermittelt und beträgt ca. 35% der Mehrkosten gegenüber einer Standardanlage.
  • Die Durchführung eines Kältechecks wird mit Pauschalbeträgen zwischen 300 und 1'000 CHF gefördert.
  • Die Umsetzung von einzelnen Kleinmassnahmen aus dem Kältecheck werden mit Pauschalbeträgen zwischen 250 CHF und 6‘000 CHF gefördert.


Wer ist teilnahmeberechtigt?

Die Auszahlung der Fördermittel erfolgt über den Kältefachmann, der sich im Rahmen von Schulungen beim SVK zum "ProFrio-Kälteexperten" ausgebildet hat.

Weitere Informationen.

Startseite   |   SVK Sitemap   |   Kontakt   |   Impressum