ProFrio2

Förderprogramme - ProFrio2

In der Schweiz verbrauchen die Kälte- und Klimaanlagen in Industrie, Gewerbe und Dienstleistungsunternehmen etwa acht Milliarden Kilowattstunden Strom pro Jahr, was ungefähr 14 Prozent des Elektrizitätsverbrauchs der Schweiz ausmacht. Experten gehen davon aus, dass in den Anlagen ein durchschnittliches Effizienzpotenzial von 20 Prozent steckt.

ProFrio2 ist ein Förderprogramm für den Bau von energieeffizienten Kälteanlagen und die Optimierung von bestehenden Kälte- und Klimaanlagen ab 5 kW (Kälte). Das Förderprogramm richtet sich an Eigentümer und Betreiber von Kälte- und Klimaanlagen sowie an Kältefachunternehmen und -planer.

Gefördert wird der Bau von energieeffizienten Ersatzanlagen, für die eine Leistungsgarantie ausgestellt wurde. Die Höhe des Förderbetrags ist abhängig von den Mehrkosten und den Stromeinsparungen im Vergleich zu einer alternativ zur Auswahl stehenden Kälteanlage. Folgende Massnahmen zur Optimierung einer bestehenden Anlage, die sich aus dem Kältecheck ableiten, werden gefördert: 

  • Nachrüsten Bedarfsabtauung
  • Einbau Verriegelung des Verdichters
  • Ersatz Verdichter durch Modell mit Frequenzumformer
  • Ersatz thermostatisches Expansionsventil durch ein elektrisches  

Die Enerprice Partners AG hat dieses Programm zusammen mit dem Schweizerischen Verein für Kältetechnik (SVK) entwickelt. ProFrio2 ist ein Förderprogramm im Rahmen von ProKilowatt und läuft längstens bis Ende September 2020.

Die Anmeldung erfolgt über ein Kälteunternehmen, welches seine Mitarbeitenden in Bezug auf effiziente Kälte beim SVK weitergebildet hat.

Weitere Informationen:

Startseite   |   SVK Sitemap   |   Kontakt   |   Impressum